Taijiquan oder auch Tai Chi Chuan geschrieben beinhaltet viele Werte und Prinzipien die den Grundstein für ein ausgewogenes Selbststudium legen. In Wudang ist die Faszination von Xuan Wu ein Idealbild für Taiji. Kurz gesagt handelt es sich hier um das Mysterium der Bewegung die von innen kommt, aber für Außenstehende nicht erkennbar ist. Das Grundprinzip lässt sich auf eine praktische Weise erklären: (Dieser Text ist für Fortgeschrittene im Taijiquan gedacht)

hpa8-taijiquan-of-wudang-mountains-13

Richtung und Bewegung, die Theorie

Das Kraftzentrum jeder Taiji Bewegung ist der Dantian. Geben wir also unserem Körper eine bestimmte Bewegung, so muss eine primäre Richtung über den Dantian vorliegen. Um in Einklang mit der Bewegung zu sein gibt es Bereiche im Taiji, die mit dem Dantian mitgehen und einige, die ein „Feedback“ geben (Yin-Yang). Diese „Feedback“ Seite ist dabei immer Yang (Kraft) und ist rein optisch von außen nicht als solche erkennbar. Diese Yang Bewegung findet innen statt und muss sich bewegen damit diese optisch an der Stelle bleibt (Ruhe). Dieses Zusammenspiel von Kraft und Ruhe sind die Grundbestandteile der Taijiquan Bewegung.

253px-yin_yang-svgEs braucht immer ein Gegenstück – damit Yang überhaupt eine Orientierung findet bedarf es das ausgleichende Yin (Leere). Yin bewegt sich optisch erkennbar mit dem Dantian mit, ist aber im inneren von daher bewegungslos. Während Yin als auch Yang in ihrer Richtung konstant bleiben wirken beide Kräfte entgegengesetzt  zueinander, wobei die Yin Seite bei Krafteinwirkung die Position behält (also von innen dagegen geht) und Yang mit der Krafteinwirkung mitgeht. Das Merkmal im Taijiquan ist das beide Kräfte aus einem Kreis entstehen, daher sind die Ellbogen und andere Gelenke immer in einem „runden“ Winkel (stumpfer Winkel).

yinyang_spiraleUnter den Einfluss von Himmel und Erde (Kopf und Fuß) geben wir dem Kreis eine dritte Dimension und bilden eine Spirale. Damit wird Anfang und Ende der Absicht deutlich und Taijiquan kann in die Praxis umgesetzt werden.

Taijiquan lernen

In unserer Wudang Akademie lernen wir täglich über das Bewusstsein des Taiji. Die praktische Anwendung ist mit dem Verinnerlichen dieser Prinzipien möglich und ist wichtig für die weitere Selbstentwicklung. Es folgt ein besseres Verstehen des Selbst und unseres Umfelds.

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: