Wudang und den Tiger bändigen – Fu Hu Quan

Scroll down to content

Fu Hu Quan

Wudang Fu Hu Quan ist der Kampf gegen den Tiger. Im praktischen Sinn bedeutet das gegen einen Tiger = jemand der stärker ist zu kämpfen und zu versuchen, diese Stärke im Kampf auszuspielen.

Geschicklichkeit und Schnelligkeit

Nicht vom Gegner abzuweichen und trotzdem in alle Richtungen mobil zu bleiben ist eine hohe Kunst im Zweikampf. Fu Hu Quan baut auf allen anderen Bereichen auf die Stärke überwinden können, die Angriffe sind schnell und direkt, aber kontrolliert von allen Seiten und Richtungen. Entspannung ist dabei wichtig, um den eigenen Sauerstoffhaushalt zu gewährleisten.

Fehlinterpretationen

Fu Hu Quan ist einer der einfacheren Formen für Fortgeschrittene und wird daher als erste Form nach der Grundausbildung gelernt. Einige Wudang Schulen behaupten, es sei eine „rare“ Form, dies könnte daran liegen, dass die Praktizierenden mit ihren Fähigkeiten noch am Anfang sind. Fu Hu Quan ist die „Mainstream“ Form schlechthin, jeder Schüler in San Feng Pai sollte diese Form können und verstehen, um sich selbst verteidigen zu können. Die Taiji-Prinzipien sollten dabei eingehalten werden um Energie sparen zu können.

View this post on Instagram

Wudang Fuhu Quan www.Wudang.wien

A post shared by 魏懋资济 (@wudang.academy) on

Voraussetzungen

Um Fu Hu Quan gut lernen zu können, muss die gesamte Grundausbildung so gut wie möglich antrainiert werden. Grundhaltungen wie Xie Bu und Ma Bu sind sehr wichtig, um Fu Hu Quan kontrolliert und ruhig halten zu können. Anfänger, die ihre Ausbildung übereilen, können nicht die gleiche Höhe halten und wackeln mit den Knien. Wer sich letztendlich in den Haltungen entspannen kann, schafft es auch, die explosive Kraft aus der Entspannung in die Angriffe einfließen zu lassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: