Die richtige Methode der Wudang Schule

Nachdem die junge Schwalbe dutzende Male versucht hat, aus dem Nest zu fliegen, passiert der persönliche Erfolg über das Unbekannte auf rein intuitiver Basis. Der frische Wind der Aufgrund des warmen Sonnenaufgangs (Osten) meistens vom Westen kommt ist nur ein Vorbote des Schicksals, das die Schwalbe erwartet. Die Natur verlangt eine Reihenfolge, in der ein natürlicher Ablauf stattfinden kann.

Die Lehren der Wudang Kunst

Wuji

Die absolute Leere, das Nichts, woraus alles entstehen kann. Wer nichts hat, kann nichts verlieren. Wer ruhig ist, kann nur unruhig werden. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt für jene, die die Ruhe kontrollieren. Die Daoisten erzählen oft vom „Monkey Mind“, weil das chaotische und triebgesteuerte Denken eines Affen (die natürliche Gedankenfolge) die Möglichkeiten des Affen stark einschränkt. Denken wir zurück an den Ursprung und schärfen unsere Intuition, indem wir auf das Hören, was wir im Inneren wirklich tun wollen.

Richtung – Weg – Kraft

Wer nichts zu verlieren hat, kann nur gewinnen. Je mehr wir uns mit uns selbst identifizieren umso klarer werden unsere Gedankengänge und damit auch der Weg unserer Selbstverwirklichung. Das Wichtigste bevor wir Energie (Kraft) einsetzen ist die richtige Richtung. Wo sehen wir uns und was stellen wir uns vor? Wir müssen nur die Methode zur Umsetzung – den Weg finden und dann die Kraft sammeln, um unsere Träume umzusetzen.

Taiji – Yin und Yang

Die Theorie besteht aus den Bausteinen von Yin und Yang. Wir brauchen beides um unser Selbst in die Hand zu nehmen. Wer sich nie damit beschäftigt hat seine Träume zu verwirklichen kann schwer ruhig bleiben. Taiji ist eine praxisorientierte Übung um Klarheit über den natürlichen Ablauf zu schaffen. Wir sind hier keine Ausnahme – keiner von uns.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: