Interpretation von Daodejing Kapitel 1

Interpretation von Kapitel 1

Quelle: Kapitel 1

Das Dao, das erzählt werden kann
ist nicht das ewige Dao
Der Namen, der genannt werden kann,
ist nicht der ewige Name.

Das Unbenennbare ist auf ewig real.

Was soll das Dao sein? Eine gemeinsame Mitte, an der sich niemand festhalten kann, denn ein gemeinsamer Ursprung aus unterschiedlichen Situationen ist nur dann richtig zu verankern, wenn Bezug und Auffassung nicht berücksichtigt werden. Die Wahrheit des Dao ist für jeden von uns irrelevant, denn es kann niemand aussprechen oder beschreiben oder gar einen Namen geben.

Benennen ist der Ursprung
aller einzelnen Dinge.

Frei von Begierde, versteht man das Geheimnis.
Im Wunsch gefangen, sieht man nur das Äußere.

Doch Geheimnis und Erscheinungsformen
ergeben sich aus der gleichen Quelle.

Sobald wir unserer Situation einen Namen geben, sprechen wir von einem Weg zu unserer Wahrheit.

Unsere Wahrheit kommt nur zum Vorschein, wenn wir uns freistellen von Begierde und Ego. Wer sich etwas wünscht, wird es nie erreichen, denn die Wahrheit liegt im Ursprung, dem eigentlichen Problem. Somit sieht jeder, der in seinem Ego gefangen ist, nur das Äußere.

Jeder Ursprung, der uns zu unserer Wahrheit führt, hat eine Form von Existenz oder Koexistenz. Aus dem Problem heraus ergibt sich der gemeinsame Ursprung unserer Wahrheit.

Diese Quelle wird genannt Dunkelheit.

Dunkelheit in der Dunkelheit.
Das Tor zum Verständnis von allem.

Dieses Paradox ist die Verschachtelung der Wahrheit in der Unwahrheit – die Lösung im Problem. Yin ist in Yang enthalten und umgekehrt. Diese Dunkelheit können wir nicht sehen, es verwehrt uns die Sicht und den Einblick auf unser Innerstes. Wer sich mit der Dunkelheit verschließt, wird die gemeinsame Quelle (Wahrheit) – das Dao nicht finden.

Die Interpretation wurde von Meister Ziji geschrieben und verfasst, diese ist urheberrechtlich geschützt! Ein Teilen bitte nur mit Verlinkung auf diese Seite!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: