Wieso Qi Gong im Westen nicht verstanden wird

Scroll down to content

Qi Gong oder Chi Kung?

Die Schreibweise Chi Kung (Wade & Giles) ist veraltet und wurde vor ungefähr 100 Jahren in Cambridge als Umschrift entwickelt. Heute wissen wir, wie Chinesen betonen und die aktuelle Romanisierung nennt sich Pinyin. Es heißt auch Tai Ji anstatt Tai Chi.

Atem oder Energie?

Es gibt Schulen die angeben, dass es beim Qi Gong um Energie oder um Atem geht, beides ist jedoch nicht ganz richtig. Die Tatsache, dass man versucht das ganze abzugrenzen ist typisch für unsere westliche Auffassung und absolut verkrampft.

Nach der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) und der klassischen chinesischen Medizin (KCM), welche sich übrigens von der Kommerzialisierung der chinesisch-republikanischen Auffassung unterscheiden, ist die KCM die authentischere und unserem Wudang-Verständnis näher. Beide Lehren besagen folgendes:

  • Qi ist Energie
  • Atem ist Sauerstoff
  • Das Herz transportiert beides über das Blut
  • Kraft entsteht aus diesem Prozess
  • Das Herz steht für Emotionen
  • Daher ist es wichtig, Ruhe im Atem und im Herzen zu bewahren um Kraft zu erlangen

Was ist Qi Gong?

Qi Gong kann man sehr genau übersetzt als eine Atemkraft-Praxis deuten, die uns Energie bringt. Jedoch unterscheidet sich hier die medizinische Auffassung von der esoterischen. Energie erlangt man nicht aus dem angenehmen Komfort, in dem sich die Unwissenden gerne verkriechen. Qi Gong ist eine wohltuende und angenehme Praxis, bei der man lernt richtig zu stehen, richtig zu atmen und sich zu entspannen. Der Fokus  ist von innen nach außen und der Praktizierende erlangt die Kontrolle über sich selbst. Der Weg dorthin bedeutet Veränderung und für jeden Organismus ist Veränderung nie angenehm.

Qi Gong ist das Fundament der inneren Kampfkunst und der Gesundheit, die Zirkulation, die durch diese Übungen entsteht, bringt dem Körper die notwendigen Energien um stärker zu werden. Qi Gong ist auch die einzige Praxis, die für gesunde und kranke Menschen empfohlen wird.

Werbeanzeigen

2 Replies to “Wieso Qi Gong im Westen nicht verstanden wird”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: