Dao De Jing Kapitel 29 – Zufrieden sein mit der Welt

Willst Du die Welt verbessern?
Ich glaube nicht, dass es getan werden kann.

Die Welt ist heilig.
Es kann nicht verbessert werden.
Wenn Du die Welt abänderst, wirst Du diese ruinieren.
Wenn Du die Welt wie ein Objekt behandelst, wirst Du diese verlieren.

Es gibt eine Zeit das voraus sein,
eine Zeit für dahinter sein;
eine Zeit in Bewegung zu bleiben,
eine Zeit in Ruhe zu sein;
eine Zeit für energisch sein,
eine Zeit für erschöpft sein;
eine Zeit für sicher sein,
eine Zeit für gefährdet sein.

Der Meister sieht die Dinge, wie sie sind,
ohne zu versuchen, sie zu kontrollieren.
Er lässt sie ihren eigenen Weg gehen,
und befindet sich in der Mitte des Kreises.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s