Dao De Jing Kapitel 52 – Einsicht und Klarheit

Am Anfang war das Tao.
Alle Dinge gehen davon aus;
alle Dinge kehren zum Tao zurück.

Um den Ursprung zu finden,
muss man die Manifestationen zurückverfolgen.
Wenn Du die Kinder erkennst,
und Du die Mutter findest,
wirst Du von Leid befreit sein.

Wenn Du Deine Meinung in Urteile verschließt
und mit Deinen Wünschen verkehrst,
wird Dein Herz beunruhigt.
Wenn Du Deinen Geist von Beurteilung befreist
und nicht durch Deine Sinne geführt wirst,
dann findet Dein Herz den Frieden.

In die Dunkelheit sehen ist Klarheit.
Wissen wie man sich ergibt ist Stärke.
Verwende Dein eigenes Licht
und kehre zur Lichtquelle zurück.
Dies nennt man Ewigkeit üben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s