Dao De Jing Kapitel 67 – Die drei Lehren

Einige sagen, dass meine Lehren Unsinn sind.
Andere nennen es erhaben, aber unpraktisch.
Aber für diejenigen, die in sich selbst geschaut haben,
macht Unsinn absolut Sinn.
Und diejenigen, die es in die Praxis umzusetzen,
diese Erhabenheit hat Wurzeln, die tief gehen.

Ich habe nur drei Dinge zu lehren:
Einfachheit, Geduld, Mitgefühl.
Diese drei sind die größten Schätze.
Einfach in Handlungen und in Gedanken,
zur Quelle des Seins zurückzukehren.
Geduld mit Freunden und Feinden,
Sie übereinstimmen mit den Dingen wie sie sind.
Mitgefühl für sich selbst,
Sie bringen alle Wesen in der Welt zum Einklang.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s