Dao De Jing Kapitel 7 – Kein Konflikt mit dem Selbst

Das Tao ist unendlich, ewig.
Warum ist es ewig?
Es wurde nie geboren;
so kann es niemals sterben.
Warum ist es so unendlich?
Es hat keine Wünsche für sich selbst;
so ist es für alle Wesen vorhanden.

Der Meister bleibt zurück;
deshalb ist er vorne.
Er wird von allen Dingen abgelöst;
deshalb ist er eins mit ihnen.
Weil er alles von sich lässt,
ist er perfekt erfüllt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s