Dao De Jing Kapitel 7 – Kein Konflikt mit dem Selbst

Das Tao ist unendlich, ewig.
Warum ist es ewig?
Es wurde nie geboren;
so kann es niemals sterben.
Warum ist es so unendlich?
Es hat keine Wünsche für sich selbst;
so ist es für alle Wesen vorhanden.

Der Meister bleibt zurück;
deshalb ist er vorne.
Er wird von allen Dingen abgelöst;
deshalb ist er eins mit ihnen.
Weil er alles von sich lässt,
ist er perfekt erfüllt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s