Die dazugehörigen Grundtechniken sind wichtiger Bestandteil für das erlernen der „Zwei Kräfte-Lehre“ (Liangyi). Das bewusste Ausführen mit Yin und Yang im Fokus definiert so die Energien des eigenen Körpers. Liangyi ist anfangs eine wichtige Selbsterfahrung und unterstützt gleichzeitig die Entwicklung in Taiji. Während Taiji Yin und Yang harmonisiert, ist Liangyi die persönliche Definition von Yin und Yang in der eigenen Körper-,Geist- und emotionalen Haltung.

Im fortgeschrittenen Sinne ist Liangyi mit der Bagua-Lehre genauer definierbar.

Advertisements