Welche Wudang Gruppierungen gibt es heute?

  • Sanfengpai ist heute die größte Gruppierung in den Wudang-Bergen. Die Traditionen und Lehren des Gründers Zhang Sanfeng werden in Sanfengpai weitergeführt. Das Ziel der Sanfeng Gruppierung ist es die Menschen zusammen zu bringen und den Frieden und die Gesundheit durch die Wudang Kampfkunst zu fördern. Die Sanfeng Taoisten erhalten die Traditionen und die taoistische Kultur ihrer Vorfahren. Das wichtigste Buch in Sanfengpai ist das Tao Te Ching 道德經. Heutiger Representant der Sanfeng Gruppierung ist Großmeister Zhong Yunlong.
  • Xuanwupai hat als größtes Vorbild den unsterblichen Krieger Zhen Wu. Das wichtigste Buch für die Xuanwu Taoisten ist daher das Zhen Wu Buch, welches von Xuanwu Taoisten geschrieben wurde. Zhen Wu hat für die Xuanwu Taoisten eine wichtige Schutzfunktion und wird verehrt um den Frieden und die Harmonie zu bewahren. Xuanwu Taoisten waren schon immer der Meinung, dass man die Lehren des Konfuzianismus, Buddhismus und Taoismus zusammenfügen sollte. Großmeister You Xuande ist heutiger Representant der Xuanwupai.
  • Longmenpai auch bekannt unter Drachentor-Schule. War vor ca. 800 Jahren ursprünglich eine Schule des philosophischen Quanzhen Taoismus. Und wurde von Qiu Chuji, einem Quanzhen Priester, gegründet. Einer der Longmen Priester kombinierte die drei Religionsformen: Konfuzianismus, Buddhismus und Taoismus und erschuf daraus eine eigene Form des religiösen Taoismus, den Drachentor-Taoismus. Philosophisch gesehen ist Longmenpai stark Neokonfuzianistisch ausgerichtet. Es gibt heute viele Anhänger der Longmenpai, aber es gibt seit ungefähr dem 16-17ten Jahrhundert keine historisch dokumentierten und nachvollziehbaren Nachfolger der Qiu Chuji-Longmenlinie.
  • Wudangpai ist ein Modewort, mit dem man häufig in Europa konfrontiert wird. Wudangpai bedeutet lediglich, dass eine Gruppierung aus dem Ort Wudang stammt. Wudangpai wurde von westlichen Schülern der Xuanwupai als Ablegerverein ins Leben gerufen. Die offizielle Begründung der Wudangpai für den Namenswechsel ist die zunehmende Popularität des Namens Wudang im Vergleich zu Xuanwu. Wudangpai hat als eigenständige und rein westliche Gruppierung aufgrund der umstrittenen Authentizität eine schlechte Nachrede in Wudang.
Advertisements