Wudang Akademie

Archiv

Nachdem die junge Schwalbe dutzende Male versucht hat, aus dem Nest zu fliegen, passiert der persönliche Erfolg über das Unbekannte auf rein intuitiver Basis. Der frische Wind der Aufgrund des warmen Sonnenaufgangs (Osten) meistens vom Westen kommt ist nur ein Vorbote des Schicksals, das die Schwalbe erwartet. Die Natur verlangt eine Reihenfolge, in der ein natürlicher Ablauf stattfinden kann. Die Lehren der Wudang Kunst Wuji Die absolute Leere, das Nichts, woraus alles… Weiterlesen

Achtet auf die Striche über den Buchstaben für die richtige Betonung! Es gibt vier Grundtöne: Shī Fù Hǎo = Begrüßung für den Shifu. Yù Bèi = Bereit machen, Achtung! Zǒu = In Bewegung setzen, Signal zum starten der Übung. Jiā Yóu! = Wird 加油 geschrieben und bedeutet buchstäblich „eine Maschine mit Benzin füllen“. Jiayou ist ein Ausdruck um andere zu animieren auf das Gaspedal zu steigen. Unsere meistgenutzten Grundhaltungen: Mǎ Bù = Pferdehaltung Gōng Bù =… Weiterlesen