Wudang Akademie

Archiv

Qi Gong oder Chi Kung? Die Schreibweise Chi Kung (Wade & Giles) ist veraltet und wurde vor ungefähr 100 Jahren in Cambridge als Umschrift entwickelt. Heute wissen wir, wie Chinesen betonen und die aktuelle Romanisierung nennt sich Pinyin. Es heißt auch Tai Ji anstatt Tai Chi. Atem oder Energie? Es gibt Schulen die angeben, dass es beim Qi Gong um Energie oder um Atem geht, beides ist jedoch nicht ganz richtig. Die… Weiterlesen

Wolkenhände vorwärts: Wolkenhände rückwärts: Taiji Konzept Die Führung der Hände ist im wesentlichen nur das was für die Anderen sichtbar ist. Durch die gerade Haltung ist das Selbst bewusst spürbar um mit dem ganzen Körper die Intention in eine Richtung zu bringen, dies birgt mentale und körperliche Herausforderungen. Yin und Yang, Kraft und Entspannung müssen gegenseitig immer vorhanden sein und wie Klavierspielen beginnt jeder Schüler mit kleinen aber steten Schritten. Um konzentrationstechnisch… Weiterlesen

Veranstaltungsdatum: 20.4 – 21.4.2019 Einführung Die traditionellen daoistischen Lehren, die auf der klassischen chinesischen Medizin basieren, sind in westlichen Ländern nur selten in vollem Umfang bekannt. In diesem Workshop wird Master Ziji jeden Schüler und angehenden Lehrer individuell coachen, um sein Wissen über die inneren Künste zu vertiefen. Dies ist ein hervorragender Folgeworkshop aus dem letzten Seminar bei Wahnam Frankfurt und wird auch sehr für Lehrer in unserem Bildungsprogramm empfohlen. Inhalt In… Weiterlesen

Das entspannte Stehen sollte Bestandteil unseres Alltags sein, doch die Wenigsten wissen, wie man wirklich richtig steht. Schlampigkeit und Alltagstrott formen unseren Körper. Alle Ursachen der Fehlhaltungen sind auf vererbliche, körperliche und emotionale Ursachen zurückzuführen. Blockaden (Verengungen) Das Nichtbewegen unseres Körpers führt zur Rückentwicklung und somit zur Verengung der Energiekanäle, Blutgefäße und Gelenke. Die Faszien werden dicker, hart und unbeweglich. Das ist der Beginn vieler kleiner Krankheiten, die durch Unterversorgung der kleineren… Weiterlesen

Wudang Akademie Training im Freien

Es ist ein klarer Samstagmorgen im Herbst und die Wudang Schüler stehen pünktlich um 7 Uhr auf um sich auf der Jesuitenwiese zu treffen. Gemeinsam praktizieren sie einige der ältesten Qi Gong-Routinen der chinesischen Geschichte. Es ist spät im Herbst und in der Früh liegt noch der Tau auf den Gräsern, die prickelnde Kälte fährt unter die Jacken. Wie bei einem Schwimmer, der bereits in den Badesachen bereit steht und darauf wartet… Weiterlesen

Heute war ein wirklich tolles Wetter und ein super Qigong! Danke hier an Beata die den Welt Taiji und Qigong Tag mit unserem Wu Xing Qi gong eingeleitet hat 🙂 Alle Bilder findet ihr auf unserer neuen internationalen Forum platform (English only), nutzt die Gelegenheit gleich um euch auch zu registrieren. Aufgrund besserer und schnellerer Foto wiedergabe findet ihr alle Bilder direkt unter diesen Beitrag. Ich wünsch euch noch ein supertolles Wochenende und… Weiterlesen

Es schwirren viele neue Bezeichnungen in den Webseiten sogenannter Taiji und Qigong Schulen herum. Einige sind traditionell und gerechtfertigt, andere sind neu erfundene Disziplinen mit recyceltem Namen von bereits renomierten Stilen. Doch worauf sollte man achten wenn man sich ernsthaft mit Taiji oder Qigong beschäftigen will? Ohne jetzt direkt für uns Werbung zu machen denke ich, dass es wichtig ist die Schulen zu fördern, die wirklich versuchen uns ein Stück Kultur und Tradition zu vermitteln. Mit diesem Beitrag ist es mir… Weiterlesen

Kung Fu ist nicht Kung Fu, genauso wie ein einfacher Schlag nicht gleich ein Schlag ist. Während die Ausführung womöglich nahezu identisch ist, sind nicht nur körperliche Faktoren für eine optimierte Ausführung wichtig. Es ist typisch daoistisch über die Verfeinerung der eigenen Fähigkeiten nachzudenken. Wo fängt die Kunst der Beherrschung genau an? Die Antwort ist nicht wirklich gut formulierbar da sie individuell ist, anhand von einem Beispiel geht es um einiges leichter: Der… Weiterlesen

Richtiges Lernen Durch die Ausübung von Qi Gong lassen sich die meisten körperlichen Beschwerden vorbeugen und behandeln. In nur wenigen Wochen sollten sich dabei klare Unterschiede bemerkbar machen. Qi Gong ist keine Beschäftigungstherapie sondern muss vor allem von einem ausgebildeten Meister/Trainer korrigiert werden. Die Fehlerquote ist in Qi Gong viel zu groß um Anfänger unvorbereitet drauflos machen zu lassen. Wenn jeder von Haus aus wüsste wie sich ein gerades Stehen oder die korrekte… Weiterlesen