Internationaler Taiji und Qigong Welttag 2017

Heute war ein wirklich tolles Wetter und ein super Qigong! Danke hier an Beata die den Welt Taiji und Qigong Tag mit unserem Wu Xing Qi gong eingeleitet hat 🙂

Alle Bilder findet ihr auf unserer neuen internationalen Forum platform (English only), nutzt die Gelegenheit gleich um euch auch zu registrieren. Aufgrund besserer und schnellerer Foto wiedergabe findet ihr alle Bilder direkt unter diesen Beitrag.

Ich wünsch euch noch ein supertolles Wochenende und volle Kraft voraus 🙂

MW

Advertisements

#2017, #day, #international, #qigong, #taiji, #welttag, #wordday, #world

Taiji & Qigong – ehrlich oder Marketing?

Es schwirren viele neue Bezeichnungen in den Webseiten sogenannter Taiji und Qigong Schulen herum. Einige sind traditionell und gerechtfertigt, andere sind neu erfundene Disziplinen mit recyceltem Namen von bereits renomierten Stilen. Doch worauf sollte man achten wenn man sich ernsthaft mit Taiji oder Qigong beschäftigen will? Ohne jetzt direkt für uns Werbung zu machen denke ich, dass es wichtig ist die Schulen zu fördern, die wirklich versuchen uns ein Stück Kultur und Tradition zu vermitteln.

Mit diesem Beitrag ist es mir wichtig die Erkennbarkeit der Authentizität eines Stiles zu erläutern um für ernsthafte Interessenten Klarheit zu schaffen.

Der Neuanfang für ehrliche/traditionelle Schulen, die eine jahrelange Ausbildung hinter sich haben, müssen eine Chance bekommen sich in unserem Marketing-Großstadtdschungel behaupten zu können. In den nächsten Absätzen möchte ich hevorheben woran man den Unterschied erkennt:

Marketing Gefahr Nr. 1: Die Alleskönner Schule:

Chen-Stil und Yang-Stil und eventuell dazu noch daoistisches Qigong? Viele solcher Marketing-Schulen besitzen ein seitenlanges Repertior zum Auswählen. Der Haken daran ist, dass sich in solchen Schulen verschiedene Lebensphilosophien kreuzen, in dem Fall Buddhismus und Daoismus. Niemand, der ernsthaft eine Tradition respektiert, würde diese mit einer anderen kreuzen und seine Lehren damit „verdünnen“. Es ist außerdem sehr respektlos gegenüber dem Familienstammbaum, sollte der anbietende Meister ein Linienhalter sein. Buddhistische Lehren haben ihre eigene Lösung für die Probleme des Lebens, genauso wie die daoistischen Lehren ihre eigenen haben. Es gibt absolut keinen ehrlichen Grund zwei verschiedene Lebenswege in einer Schule zu kreuzen.

#2 Verwendung berühmter oder wohlklingender Namen:

Zhang Sanfeng war Daoist und der Gründer von Taijiquan. Deshalb wird der Name Zhang Sanfeng besonders häufig für Marketing verwendet. Namensbezeichnungen wie „Zhang San Feng Taiji“ sind daher äußerst dubious. Die einzige Linie, die solche Namen wie „Wudang San Feng Tai Ji“ gerechtfertigt schreiben darf, ist im Prinzip unsere Akademie und andere Schulen der Sanfeng-Linie (Sanfengpai = Familienstammbaum der Zhang San Feng Linie).

Medizinisches Qigong ist ebenfalls eine neuartige Bezeichnung und sagt nur das aus was Qigong von Haus aus schon sein sollte. Jedes traditionelle Qigong ist medizinisch und führt zu effizienter und gezielter Verbesserung der Gesundheit.

Wudang oder Wu Dang (wie auch immer geschrieben) sagt nichts über den Stil oder die Qualität aus. Jede Schule, die aus Wudang kommt, muss einer der drei Linien (Longmenpai, Xuanwupai oder Sanfengpai) angehören, der Meister sollte seinen Familienstammbaum repräsentieren können (muss normal in der Webseite stehen).

#3 Großer Erfahrungswert:

Viele Schulen werben mit einem sehr langen Erfahrungswert. +XX Jahre Taiji Erfahrung oder +XX Jahre Erfahrung in der Kampfkunst. Dabei sollte man achten ob der Meister hauptberuflich unterrichtet oder nebenbei einer anderen Arbeit nachgeht. Traditionelle Meister, die jahrelang in China trainiert haben, besitzen einen weitaus kleineren Erfahrungswert, der Aufgrund des intensiven Trainings aber um das tausendfache qualitativer ist.

Viele dieser „lang erfahrenen“ Meister fahren jährlich für 1-3 Wochen auf ein Seminar oder Schnellkurs um sich weiterzubilden. Dies ist vielleicht dann doch nicht die Qualität, die man sucht.

Der Meister des Vertrauens sollte ein Linienhalter sein, der seine Sache ernst nimmt und seine Linie so gut er kann repräsentiert. Jeder Linienhalter unterliegt nämlich in irgendeiner Form einer Qualitätskontrolle, da der jeweilige Großmeister in China für seine Qualität bürgt.


WuStyle-Logo-300x231Zum Schluß möchte ich hier für eine neue Schule in Wien werben, die von einem Linienhalter des Wu-Stils geführt wird. Der Wu-Stil ist praktisch nicht vorhanden in Wien und gehört allgemein zu den selteneren Taiji-Stilen. Siehe die Webseite hier…

#akademie, #ehrlich, #falsch, #gefahr, #gut, #marketing, #qigong, #richtig, #schule, #taiji, #taijiquan, #verkauf

Die Meisterklasse der „Inneren Kampfkunst“

Kung Fu ist nicht Kung Fu, genauso wie ein einfacher Schlag nicht gleich ein Schlag ist. Während die Ausführung womöglich nahezu identisch ist, sind nicht nur körperliche Faktoren für eine optimierte Ausführung wichtig. Es ist typisch daoistisch über die Verfeinerung der eigenen Fähigkeiten nachzudenken. Wo fängt die Kunst der Beherrschung genau an?

Die Antwort ist nicht wirklich gut formulierbar da sie individuell ist, anhand von einem Beispiel geht es um einiges leichter: Der perfekte Krieger kommt und geht wie der Wind. Seine Anwesenheit ist im hier und jetzt und er wirkt direkt durch seinen Willen. Im Zustand des vollen Bewusstseins strebt er der Freiheit entgegen und bewegt sich auch körperlich danach. Jemand der nach Freiheit in allen Formen strebt sieht über die Dinge hinweg die ihn vorher eingesperrt haben.

Die Beherrschung ist ein körperliches aber auch intuitives Thema. Wie in der Meditation lernen wir den Kopf frei zu bekommen um uns nicht ablenken zu lassen. Wer frei ist spürt Dinge die kommen und gehen. Das ist ein wichtiger Schritt zum Selbststudium der inneren Kampfkunst.

Sobald eine Bewegung über unseren Dantian geht unterliegen wir der natürlichen Reihenfolge und müssen uns daher entspannen um spüren zu können. Jeder zusätzliche Gedanke „blockiert“ den natürlichen Ablauf, ein intuitives Umsetzen durch viele Wiederholungen ist traditionell der Weg.

Liang Yi – Das Konzept

100px-taijiquan_symbolLiang Yi ist ein wichtiger Bestandteil der Wudang Lehre und wird normal sehr fortgeschrittenen Schülern unterrichtet. Wer effizient mit seinem Körper umgehen will muss die Kontrolle über Yin und Yang in seinem Körper beherrschen. Liang Yi bedeutet „zwei Kräfte“ und steht für die tiefe Entspannung und äußerste Kraft die im Wudang Kung Fu praktische Anwendung findet.

Neben der Taiji Grundlehre, die uns die genaue Struktur von Yin und Yang im Körper beschreibt, beschäftigt sich Liang Yi mehr mit der Praxis selbst. Wenn wir voraussetzen, dass man immer nach den Taiji Prinzipien koordiniert, dann öffnen sich die Tore für die Liang Yi Kontrolle.

Die Formel der Taiji Praxis ist: Richtung, Weg und Kraft. Alle Taiji Prinzipien bauen danach auf (vereinfacht erklärt).

In Liang Yi ist die Formel: Leere, Intuition, Explosion.

Man sieht wie Taiji und Liang Yi ineinander aufbaut. Taiji ist wichtig für das „Verhalten“ in der inneren Kampfkunst, während Liang Yi die direkte Ausführung beschreibt. Obwohl die Ergebnisse von Liang Yi immer in äußerer Kraft resultieren, entsteht alles direkt von innen über den Dantian.

Liang Yi formt sich intuitiv durch die Absicht und resultiert explosiv in „maximaler“ Kraft. Dabei geht es nicht darum maximal die Muskeln anzuspannen, sondern direkt die Energieübertragung zu optimieren. Das volle Spektrum des Körpers und der absoluten Freiheit geben Liang Yi das Fundament das gebraucht wird um effektiv Kraft/Energie kontrollieren zu können. Wer dieses Konzept beherrscht wird weniger müde und kann seine Kräfte effizienter einteilen. Dies ist einer der Gründe wieso Wudang Kung Fu immer so leicht und entspannt aussieht.

Die Meisterklasse der inneren Kampfkunst kann nie ganz „gemeistert“ werden. Ironischerweise ist das wonach der „perfekte Krieger“ strebt unerreichbar, die Inspiration selbst gibt aber Grund genug. Was ist absolute Freiheit? Was ist „maximale“ Kraft/Entspannung? Wer sich noch nie darüber Gedanken gemacht hat sollte darüber nachdenken wie die Inspiration daraus sein Training beeinflusst.

Unerreichbarem kann man sehr gut nahe kommen und mit jedem Tun kommen wir dem Verstehen einen Schritt näher. Der Weg ist das Ziel und die Motivation eines jeden Taoisten. Statt dem Unerreichbaren entgegen zu blicken, ist er froh seinen Weg fürs Leben gefunden zu haben.

#innere-kampfkunst, #kung-fu, #qigong, #taichi, #taiji, #vienna, #wien, #wudang

Frost ist da! Ab sofort jeden Samstag in der Halle

Leider müssen wir den Easy Qi Gong Kurs ab sofort in der Halle machen! Wie es sich letztes mal gezeigt hat wird es schon eindeutig zu kalt. Dies gilt bis auf weiteres.

#chi-kung, #easy-qigong, #kurs, #qi-gong, #qigong, #training

Professionelles Qi Gong in unserer Wudang Akademie erlernen

wudang-qi-gong-1-compressorRichtiges Lernen

Durch die Ausübung von Qi Gong lassen sich die meisten körperlichen Beschwerden vorbeugen und behandeln. In nur wenigen Wochen sollten sich dabei klare Unterschiede bemerkbar machen. Qi Gong ist keine Beschäftigungstherapie sondern muss vor allem von einem ausgebildeten Meister/Trainer korrigiert werden. Die Fehlerquote ist in Qi Gong viel zu groß um Anfänger unvorbereitet drauflos machen zu lassen. Wenn jeder von Haus aus wüsste wie sich ein gerades Stehen oder die korrekte Ausführung einer Übung anfühlt dann müsste niemand mehr in das Qi Gong Training kommen. Kräfteverlagerung, Atmung, Spannungsverteilung und Körperhaltung sind nur wenige Dinge die man selbst im vorhinein nicht erahnen kann.

Jahrelanges Qi Gong Training und keine wirkliche Besserung

Viele berichten ein jahrelanges teilnehmen von Qi Gong Klassen in verschiedenen Schulen ohne wirklich den Zweck oder die Übung zu verstehen. Qi Gong ist in vielen westlichen Schulen eine vermarktete Entspannungstherapie. Oft wird jedem verkauft das was er braucht, nur gesundheitliche Veränderungen auf dem Level von traditionellen Qi Gong lassen sich damit nicht erzielen. Qi Gong ist auch keine Meditationsübung. Im schlimmsten Fall können falsch angelernte Qi Gong Übungen sogar mehr Schaden zufügen als Nutzen bringen.

Qi Gong für alle

Oft im Westen auch „medizinisches Qi Gong“ genannt. Dieses medizinische Qi Gong existiert nicht wirklich sondern zeigt eine klare Abgrenzung des Ausbildungsstandards ausschließlich im westlichen Raum. Die meisten Schulen spezialisieren sich lediglich auf Vorbeugung da man hier die wenigsten Fehler machen kann.

Wie dem auch sei, Qi Gong ist Qi Gong und sowohl sportliche, unsportliche, gesunde und kranke Menschen können von den richtigen Qi Gong Übungen Gebrauch machen.

Aus eigener Kraft

Das praktizieren von Qi Gong macht nur Sinn wenn alles aus eigener Kraft passiert. Im Qi Gong Unterricht gibt es immer jemanden der ihnen zeigen muss wie man die Übungen richtig macht um diese selbst richtig üben zu können. Das echte Qi Gong Training beginnt sobald der Unterricht vorbei ist und Sie kontinuierlich bei der Sache bleiben und jeden Tag weiterüben. Die einzelnen Qi Gong Übungen sollten nicht häufiger pro Tag angewendet werden als in unserem regulären Qi Gong Training, fokusieren Sie stattdessen auf konsequente Regelmäßigkeit.

#heilkunst, #qi-gong, #qigong, #schule, #wien, #wudang