Wudang Akademie

Archiv

In der taoistischen Lehre können Yin und Yang als Parameter für unsere Selbstreflektion genutzt und damit der Ursprung erörtert werden. Aus der Perspektive dieser Zustände schafft Yin einen Ort der Entstehung für Yang und Yang einen Ort für Yin. Die natürliche Reihenfolge und damit ist gemeint das Prinzip der Natur, bindet sich somit an die Lehren des Himmels und an das Prinzip des Universums. Der irdische Ablauf, das Wechselspiel aus Yin und… Weiterlesen

Taijiquan oder auch Tai Chi Chuan geschrieben beinhaltet viele Werte und Prinzipien die den Grundstein für ein ausgewogenes Selbststudium legen. In Wudang ist die Faszination von Xuan Wu ein Idealbild für Taiji. Kurz gesagt handelt es sich hier um das Mysterium der Bewegung die von innen kommt, aber für Außenstehende nicht erkennbar ist. Das Grundprinzip lässt sich auf eine praktische Weise erklären: (Dieser Text ist für Fortgeschrittene im Taijiquan gedacht) Richtung und Bewegung,… Weiterlesen